Die Infoseite der Westdeutschen Meisterschaften

Neue Schiedsrichterregelung ab Feld 2017:

Jede teilnehmende Mannschaft stellt einen Schiedsrichter (mind. B-Lizenz, kann auch ein teilnehmender Spieler/Spielerin sein, Mindestalter 16 Jahre).
Stellt eine teilnehmende Mannschaft der örtlichen Spielleitung KEINEN Schiedsrichter zur Verfügung, hat dieser Verein eine Gebühr zu entrichten:

50 Euro (Senioren) 25 Euro (Jugend)

Diese Schiedsrichterabgabe ist fällig mit dem Meldegeld und ist u.a. eine Voraussetzung zur Teilnahme an diesen Meisterschaften. Die örtliche Spielleitung zahlt diese Schiedsrichterabgabe an die Schiedsrichter aus, die diese Spiele ersatzweise leiten. Die Nichtstellung (und Entrichtung der Schiedsrichterabgabe) entbindet die Mannschaft NICHT von der Bereitstellung der Anschreiber und Linienrichter

Mit der Meldung ist für alle Senioren ohne Jugendnachweis die Jugendförderabgabe fällig!
Die Gebühr ist auf das bekannte DFBL Geschäftskonto zu überweisen.

Barzahlung vor Ort ziehen eine Ordnungsmaßnahme nach sich.
Verspätete Zahlungen führen zur Disqualifikation.

Spielpläne gibt es am schnellsten auf unserer Facebookseite. Oder spätestens 8 Tage vor der Veranstaltung hier.
Es erfolgt kein Versand von Spielplänen an die teilnehmenden Mannschaften per Email. Es sei denn, der Spielplan ändert sich nach Veröffentlichung.
Aus datenschutzrechtlichen Gründen werden keine Telefonnummern der Ansprechpartner auf den Spielplänen im Internet veröffentlicht.